Dienstag, 24. Juni 2014

Nerdy Nails

Als kleines Lebenszeichen, will ich heut mal zeigen, was ich neben dem Lernen gemacht habe, denn nur auf ein Blatt zu starren und irgendwelche Daten in meinen Kopf zu prügeln, fällt mir immer extrem schwer und da bot es sich an, dass ich mich mal wieder um meine Nägel kümmere. Dazu wollte ich mal was Neues ausprobieren und griff zu Tattoos für die Nägel, die mir meine Mutter gestern auf unserer Einkaufstour spendiert hat. :) Nach anfänglichen Schwierigkeiten klappte es schließlich ganz gut. Das Ergebnis seht ihr hier:


Am Daumen- und Zeigefinger kann man sehen, dass ich anfänglich noch versucht habe, es so zu machen, wie es auf der Verpackung stand, aber das hat mir einfach nicht gefallen, weshalb ich dazu überging, nur einzelne Soundwörter auszuschneiden und aufzubringen. Ist ne ganz schöne Friemelarbeit, aber es hat mir trotzdem Spaß gemacht und das Lernen etwas aufgelockert. XD.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen